Protokoll zur Jahreshauptversammlung des Robinsonspielplatzes e.V. am 08.11.2016


Anwesenheit: 1. Vorstand Winfried Bentele 2. Vorstand Tobias Wagner

Kassiererin: Martina Sykora Schriftführerin Carola Kerscht-Otto

Platzleitung Karin Wagner


R. Hellman, M. Taube, S.Neumann, E.Rommel, A.Kurz, E. Bilgic,

I. Corona, R. Flecks, M.Führer, B. Staudenmaier


Protokoll: C. Kerscht-Otto



  1. Jahresüberblick:


  • 1. Vorstand Winfried Bentele begrüßt die Anwesenden.

  • Da es öfters Probleme gegeben hat, Mitglieder über Email zu erreichen, weißt er darauf hin, dass diese Adressen bitte sauber und leserlich zu übergeben sind. Das Anmeldeformular muss überarbeitet werden, z.B. „Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen“

  • Seid dem 1. September arbeiten zwei neue Bufdis auf dem Platz. Johannes Zluthan und Ebrima Jadama.

  • In den Sommerferien wurde eine Freizeit veranstaltet. Die Betreuer sind mit 35 Kinder in ein Freizeithaus bei Hausen(Kreis Schwäbisch Hall) gefahren. Dort verbrachten sie eine tolle Woche. Bietigheimer Zeitung berichtete nachdem ein Bericht zugesandt wurde.


Abstimmung zu der Frage, ob beim Sommerferienprogramm oder Aktivitäten, bei denen eine Pauschalbetrag zu entrichten ist, Anmeldungen nur noch mit Vorkasse angenommen werden.

Es soll dann immer mehrere Termine zum anmelden geben. Jeweils einen für Mitglieder und Nichtmitglieder.

Termine werden 8 Wochen vorher auf der Homepage und auf dem Platz veröffentlicht.


Ja-Stimmen: 14

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 2



  1. Bericht des Vorstandes


  • Der Bufdi Ebrima (Ibrahim) ist ein Flüchtling aus Gambia, der seid Januar

    bis September bei uns auf dem Platz ehrenamtlich gearbeitet hat. Nun ist er bei uns Bufdi was ihn aber nicht schützt. Wenn er bis September 2017 eine Anstellung zur Ausbildung hat stehen die Chancen gut das er in Deutschland bleiben darf ( Grundgarantie).

  • Die Umstellung der Gehälter von Tobias und Karin ist nun endlich vollzogen. Die alten Verträge waren noch nach dem alten Tarif BAT geregelt. Nun gilt der neue Tarif nach TVöD.




  1. Kassenbericht


  1. Bericht der Kassenprüfer

    Die Kasse wurde wieder von Eva Bilgic und Barbara Staudenmaier geprüft. Die Kasse ist genau und wird korrekt geführt.


  1. Entlastung der Kassenprüfer einstimmig angenommen


  1. Wahlen

    vorhanden Ämter werden beibehalten, daher keine Wahlen


  1. Idee zur Tagesbetreuung


  • Es haben mehrere Eltern angefragt warum wir keine Tagesbetreuung anbieten. Die Betreuung in der Buchschule sei überfüllt und zu unruhig.

    Daher das Interesse bei uns ebenfalls eine Kernzeit einzurichten

  • Die Kinder wären über den Zeitraum von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr betreut. Es würde ein Mittagessen und eine verbindliche Hausaufgabenzeit geben, die betreut wird.

  • Die Kinder würden vom Bufdi abgeholt werden. Dann gäbe es ein Mittagessen und die Hausaufgabenzeit. Danach gäbe es die Möglichkeit die Kinder abzuholen, oder in den offenen Betrieb zu lassen. Dann wären sie bis 17.00 Uhr betreut.

  • Die Kosten würden sich an der städtischen Ausrichtung orientieren

  • So wäre eine gleichbleibende Kinderzahl auf dem Platz gewährleistet, mit der frühere Angebote wie Trommeln oder Theateraufführungen wieder möglich wären.

  • Das Jugendhaus wird mit einbezogen. Er wird als Hausaufgaben und Ruheraum eingesetzt.


Abstimmung, ob die Idee weiterverfolgt werden soll:


Ja-Stimmen: 14

Enthaltungen: 2

Nein-Stimmen: 0


  1. Förderverein

  • Idee wird momentan nicht weiterverfolgt


  1. Beitragserhöhung


Abstimmung über Betragserhöhung von 30 auf 35 € zum 1.1 2017 :


Wurde einstimmig angenommen


  1. Sonstiges

    - In der Woche vorm 1 Advent ist wieder Kränze binden

    - Verkauf auf dem Wochenmarkt im Buch 25.11.2016

    - 10.12. Adventsfest ab 14.30

    - 16.12 Weihnachtsfeier auf dem Robs 14.30 Uhr


Karin hatte dieses Jahr ihr 15-jähriges Dienstjubiläum. Wir gratulieren Karin ganz herzlich


!!Wichtig!!

!!Da einige unserer Emails veraltet sind, oder auf den Anmeldeformularen oft schwer zu lesen sind, bitten wir euch doch bitte wenn ihr bei uns Mitglied seid, uns eure Email Adresse zukommen zu lassen!!



Wir unterstützen die Flüchtlinge, welche in der Turnhalle im Fischerpfad, dem Werksgelände in der Gustav-Rau Straße sowie dem Familienwohnheim in der Röthe Straße untergebracht sind. 

!! Refugees welcome !!

!Wir sind nun auch auf Facebook!
Robinsonspielplatz Bietigheim e.V.
kräftig liken ;-)







Eine BITTE: Fahren Sie bitte  l a n g s a m  auf dem Zugangsweg, wenn Sie Ihr Kind bringen!




Euer Robsteam

Karin, Tobias, Ibrahim, Johannes und Clara